. . |  deutsch | english |

Therapeutische Wohngemeinschaft

Gewalt hinterlässt Wunden in den Seelen der Menschen, die sie erfahren. Manchmal heilen diese Wunden nur sehr langsam oder brechen immer wieder auf. Es ist dann schwer ein selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben zu führen.
Sind die Wunden besonders tief, führten die erlebten Verletzungen zu psychischen Störungen oder sind die Frauen aufgrund einer psychiatrischen Erkrankung noch weniger in der Lage, sich gegen Gewalt zu wehren, dann bedarf es einer viel intensiveren und anders ausgerichteten Begleitung, als sie in Frauenhäusern und anderen Zufluchtseinrichtungen möglich ist.

Oft standen wir vor dem Problem, einen Ort für diese Frauen zu finden, der ihnen den notwendigen Schutz vor weiterer Gewalt und zugleich auch die auf die psychische Problematik ausgerichteten Hilfen bietet und an dem sie gegebenenfalls auch mit ihren Kindern leben können.

Wir glauben, mit der therapeutischen Wohngemeinschaft einen solchen Ort geschaffen zu haben.