Stellenangebote

Sozialarbeiterin/-pädagogin (Beraterin)

Die Frauenberatung BORA bietet Frauen*, die von häuslicher Gewalt betroffen sind, Beratung, Vermittlung an Zufluchtseinrichtungen und Unterstützung bei der Entwicklung neuer Lebensperspektiven an. Neben der persönlichen, telefonischen und Onlineberatung gehören dazu auch Beratungsreihen und Gruppenangebote.
In der Frauenberatung BORA ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer

Sozialarbeiterin/-pädagogin (Beraterin)

im Umfang von 77,5% der Regelarbeitszeit zu besetzen.

Zu den Aufgaben der Stelleninhaberin gehört neben der Beratung gewaltbetroffener Frauen auch die Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit.

Aufgabenschwerpunkte:

  • die ganzheitliche Beratung von Frauen der oben genannten Zielgruppe
  • telefonische Beratung und Krisenintervention
  • Hilfe bei Antragstellungen nach dem Gewaltschutzgesetz
  • Beteiligung an der Öffentlichkeitsarbeit
  • Vertretung der Frauenberatung BORA und von BORA e.V. in AGs und Netzwerken

Das bringen Sie mit:

  • Staatlich anerkannte Sozialarbeiterin/-pädagogin (Dipl., B.A., M.A.)
  • Erfahrungen in der Antigewaltarbeit mit Frauen, vor allem in der Beratungsarbeit sowie Krisenintervention
  • Bereitschaft zur Teamarbeit sowie zur Zusammenarbeit mit der Leiterin

Was wir uns wünschen:

  • Erfahrung in interkultureller Team- und Sozialarbeit
  • Fremdsprachenkenntnisse erwünscht (bevorzugt Englisch, Polnisch, Russisch, Türkisch, Arabisch oder Vietnamesisch)
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Teamsupervision
  • PC-Kenntnisse

Was wir Ihnen bieten:

Arbeit in einem professionellen Team, flexible Arbeitszeiten in Abstimmung mit dem Team, Möglichkeit zu Fortbildung, Team- und Fallsupervision, Vergütung nach AVR DWBO (einschl. Jahresson-derzahlung).

Wir möchten insbesondere LBTI of Color, Schwarze LBTI und LBTI-Migrant*innen zu einer Bewer-bung ermutigen.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bitte bis zum 03.02.2019 an:

Frauenberatung BORA
Kennwort: Sozpäd FB
Albertinenstr. 1
13086 Berlin

oder per E-Mail an: beratung-koord@frauenprojekte-bora.de

Für telefonische Rückfragen: 030 925 37 73

 

Erzieherin im Frauenhaus

Im Frauenhaus BORA ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer

Mitarbeiterin im Kinderbereich (staatlich anerkannte Erzieherin)

zu besetzen. Der Stellenumfang beträgt 80% einer Vollzeitstelle.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Kontaktaufnahme zu Kindern und Müttern
  • Beratung und Betreuung der Mütter in Kindesangelegenheiten
  • Einzelgespräche zur Klärung der Gewalt- und Missbrauchserfahrungen
  • Krisenintervention und Kinderschutz
  • Vermittlung gewaltfreier Konfliktlösungsmöglichkeiten
  • Kontaktaufnahme mit Behörden und Institutionen sowie Schulen und Kitas
  • Gestaltung und Umsetzung von Freizeit-, Ferien- und Reiseangeboten für die Kinder

 Das bringen Sie mit:

  • staatliche Anerkennung als Erzieherin oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung als Erzieherin, bevorzugt in der Arbeit mit Kindern, die von häuslicher  Gewalt betroffen sind
  • Kenntnisse im Kindschaftsrecht
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Kitas und Schulen
  • Bereitschaft zur Teamarbeit sowie zur Zusammenarbeit mit der Leiterin

Was wir uns wünschen:

  • Kenntnisse und Erfahrung in interkultureller Pädagogik
  • Erfahrung in der Gestaltung von geschlechtssensiblen Angeboten für Kinder
  • Fremdsprachenkenntnisse wie Russisch, Englisch, Türkisch und/oder Arabisch
  • feministische Grundhaltung
  • PC-Kenntnisse und Führerschein Klasse B

 Was wir Ihnen bieten:

  • Arbeit in einem multiprofessionellen Team und Möglichkeit zu Fortbildungen
  • Teilnahme an Team- und Fallsupervision
  • Vergütung nach EG 7 der AVR des DWBO (einschl. Jahressonderzahlung)

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen* mit Migrations- und Fluchthintergrund sowie Women* of Color.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Motivationsschreiben, beruflichem Werdegang und Zeugnissen (zzgl. frankiertem Rückumschlag) bis zum 15.01.2019 an:

BORA e.V.
Kennwort: Erzieherin FH
Albertinenstraße 1
13086 Berlin

oder per E-Mail an: geschaeftsstelle@frauenprojekte-bora.de

Für telefonische Rückfragen: 030 – 98 19 55 20 oder 030 – 92 40 55 13