Seit 30 Jahren unterstützt BORA e.V. Frauen* und ihre Kinder, die von häuslicher Gewalt betroffen sind.

Die Corona-Pandemie hat den Blick auf das Thema häusliche Gewalt gelenkt. Der erste und zweite Lockdown verschärfte die Gefahr, der jede 3. Frau in Deutschland in den eigenen vier Wänden ausgesetzt ist. Unsere Einrichtung bietet durchgängig Schutz und begleitet die Frauen* dabei, ein Leben ohne Gewalt aufzubauen.

#gemeinsamgewaltfrei ist für uns das Synonym dafür. Der Hashtag richtet sich zudem auch an die Gesellschaft, denn nur gemeinsam können wir Gewalt gegen Frauen* entgegenwirken.

Verwandte, Freunde, Bekannte, Nachbarn und auch Aussenstehende können diesen Frauen helfen, die Gewaltspirale zu durchbrechen. Im Notfall rufen Sie bitte die Polizei unter 110.
Deutschlandweit bietet das Hilfetelefon und berlinweit die BIG Hotline Beratung und Unterstützung.

Fachberatungs- und Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt. Wir beraten und begleiten Frauen* und ihre Kinder auf dem Weg aus der Gewaltspirale. Auch Menschen, in deren Umfeld Frauen* unter häuslicher Gewalt leiden, beraten wir und bieten ihnen Unterstützung.
Jetzt anrufen

Das Frauenhaus BORA bietet Frauen*, die vor Gewalt fliehen müssen, Schutz und Hilfe. In unserer Einrichtung können Sie anonym und geschützt ein gewaltfreies Leben beginnen.
Jetzt anrufen

 

Ambulante Hilfen BORA

Ein Team von Sozialarbeiterinnen und Sozialpädagoginnen unterstützt gewaltbetroffene Frauen* und ihre Kinder im Umgang mit erlebter Gewalt. In den Bereichen Wohnhilfe und Hilfen zur Erziehung begleiten wir Sie eine gewaltfreie Zukunft aufzubauen.