Prävention

Das PikiTa Programm unterstützt das Selbstbewußtsein von Kindern im Vorschulalter, es sensibilisiert sie, ihre Eltern und die Erzieher*innen für das Vorkommen von häuslicher Gewalt.

  • Für 20 Euro kann ein Vorschulkind am Präventionsprogramm Pikita teilnehmen
  • Für 2.000 Euro können 20 Vorschulkinder, ihre Eltern und die Erzieherinnen und Erzieher an PiKiTa teilnehmen

Schritt für Schritt begleitet Schwangere und Mütter 18 Monate lang. Die gewaltbetroffenen Frauen lernen unter pädagogischer Anleitung eine Bindung zu ihren Kindern aufzubauen und deren Entwicklung zu fördern.

  • 500 Euro kostet ein Paket mit pädagogischem Spielzeug, Material und pädagogischer Anleitung, um Kinder Schritt für Schritt in der frühkindlichen Entwicklung zu unterstützen.